Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





WS 2014/15

Reflexive Lehrerbildung
in der Fachdidaktik

Das Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik und das Zentrum für Schul- und Bildungsforschung (ZSB) veranstalten die Vortragsreihe im Wintersemester 2014/15 gemeinsam. Reflexion soll dabei als grundlegende professionelle Haltung verstanden und auf didaktische Fragen innerhalb der universitären Lehrerbildung bezogen werden. Von den Beiträgen lässt sich erwarten, dass sie insbesondere Fragen nachgehen, was die einzelnen Fachdidaktiken unter Refle-xion verstehen, wie sie sich innerhalb der aktuellen Forschung positionieren, welches Potenzial sie im Rahmen didaktischer Problemstellungen sehen und in-wiefern sich diese Positionen in eine theoretische Reflexivität einbinden lassen. Im Mittelpunkt der Diskussionen wird auch die Etablierung solcher Vorstellungen im fachdidaktischen Curriculum im Austausch mit dem der Bildungs- und Erziehungswissenschaften stehen. Veranstaltungsort: Zentrum für Schul- und Bildungsforschung Franckesche Stiftungen, Franckeplatz 1, Haus 31, Konferenzraum des ZSB Organisation: Dr. Andrés Acher, Prof. Dr. Georg Breidenstein, Dr. Thomas Geier, Dr. Maja S. Maier
Reflexive_Lehrerbildung_Plakat.pdf (39,9 KB)  vom 13.10.2014

Zum Seitenanfang