Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Zentrum für Schul- und Bildungsforschung

Herzlich willkommen auf den Webseiten des Zentrums für Schul- und Bildungsforschung (ZSB) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Sie finden hier Informationen über Geschichte und Struktur des ZSB, unsere Mitarbeiter/innen, unsere Veranstaltungen, Forschungsschwerpunkte und -projekte, unsere Publikationen sowie aktuelle Termine und Nachrichten.

Hallesche Abendgespräche SS2017

01.03.2017: Die Arbeit am Selbst – Identitätskonstruktionen zwischen herausgehobenen Bildungsorten und Karriereverläufen

[ mehr ... ]

ZSB-Newsletter Sommersemester 2017

Hier finden Sie den neuen ZSB-Newsletter zum Sommersemester 2017. Wenn Sie ihn zukünftig per E-Mail erhalten wollen, schicken Sie bitte eine Nachricht an info(at)zsb.uni-halle.de

[ mehr ... ]

Vortrag Prof. Dr. Hans-Christoph Koller am 06.07.2017

20.06.2017: Prof. Dr. Hans-Christoph Koller wird am 06.07.2017 um 18:15 Uhr einen Vortrag zum Thema "Transformation von Identität? Biographische Bildungsprozesse im Kontext von Migration und Bildungsaufstieg am Beispiel des Romans „Tauben fliegen auf“ von Melinda Nadj Abonji" halten. Der Vortrag findet im Rahmen der Abendgesprächsreihe des ZSB mit dem aktuellen Titel "Die Arbeit am Selbst – Identitätskonstruktionen zwischen herausgehobenen Bildungsorten und Karriereverläufen" des Sommersemester 2017 statt.
Prof. Dr. Hans-Christoph Koller ist an der Universität Hamburg Professor für Allgemeine Erziehungswissenschaft unter besonderer Berücksichtigung der Interaktions- und Bildungsforschung mit dem Schwerpunkt Qualitative Methoden. Seine Forschungsschwerpunkte sind u.a. Biografieforschung, Bildungsprozesse von Migranten, Bildungsphilosophie und Bildungsgangforschung.


Informationsblatt_Vortrag Koller.pdf (106,9 KB)  vom 20.06.2017

Newsarchiv

Zum Seitenanfang