Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

M.Ed. Dominique Matthes

Funktionen und Ämter

  • seit 01/18 Mitherausgeberin der Erziehungswissenschaftlichen Revue (EWR) im Ressort Schulpädagogik/Schulforschung
  • seit 07/17 Mitglied des Arbeitskreises für Geographie und raumsensible Sozial- und Kulturforschung mit dem Schwerpunkt ,Qualitative Methoden'
  • 04-12/17 Mitarbeit bei der Erziehungswissenschaftlichen Revue (EWR) im Ressort Schulpädagogik/Schulforschung
  • 04/17-04/18 gewähltes Mitglied des Promovierendenrates (ehemals Doktorandenkonvent) der Graduiertenakademie der TU Dresden
  • seit 10/16 Mitglied der Kulturwissenschaftlichen Gesellschaft (KWG); Sektion Raum
  • 06/15-12/17 Vertreterin des Mittelbaus im Institutsrat des Institutes für Erziehungswissenschaft der TU Dresden
  • seit 12/13 Assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE); Kommission Professionsforschung und Lehrerbildung (Sektion V: Schulpädagogik) und Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung (Sektion II: Allgemeine Erziehungswissenschaft)

Wissenschaftlicher Werdegang

  • seit 01/18 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Forschungsprojekt „Profession und Institution. Rekonstruktionen zum Passungsverhältnis von Lehrerhabitus und Schulkultur“ im Zentrum für Schul- und Bildungsforschung der MLU Halle-Wittenberg
  • seit 02/15 Promovendin an der Fakultät Erziehungswissenschaften  der TU Dresden
  • 04/14-12/17 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Didaktik und Empirische Unterrichtsforschung, TU Dresden
  • 09/12-12/14 Wissenschaftliche Mitarbeiterin im ESF-geförderten "QUER-Qualifikationsprogramm für Akademiker zum Einstieg in den Lehrerberuf", TU Dresden
  • 04/12-08/12 Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für Allgemeine Didaktik und Empirische Unterrichtsforschung, TU Dresden
  • 10/11-03/12 Tutorin am Lehrstuhl für Allgemeine Didaktik und Empirische Unterrichtsforschung, TU Dresden
  • 10/10-03/12 Studentische Hilfskraft am Zentrum für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung (ZLSB) zur Gründung und Durchführung der Ersten "Kinder-Lese-Universität" der TU Dresden
  • 10/10-08/12 Studium der Bildungswissenschaften, Germanistik, Kunstpädagogik und Kunstgeschichte im Masterstudiengang "Höheres Lehramt an Gymnasien" mit dem Abschluss "Master of Education", TU Dresden
  • 10/07-09/10 Studium der Bildungswissenschaften, Germanistik Kunstpädagogik und Kunstgeschichte im Bachelorstudiengang "Allgemeinbildende Schulen" mit dem Abschluss "Bachelor of Education", TU Dresden
  • 07/07 Abitur, Dr.-Wilhelm-André-Gymnasium, Chemnitz

Forschungsthemen und Schwerpunkte

  • Erziehungswissenschaftliche (Schul-)Raumforschung
  • Empirische Forschung zum Lehrer*innenberuf; Professionsforschung
  • Reflexivität und Forschungsorientierung
  • Regionale Schulentwicklung
  • Methoden und Methodologien qualitativ-rekonstruktiver Forschungsansätze (Text und Bild), insbesondere die Verknüpfung Narrativer Karten, Interviews, Fotografien und Dokumentarischer Methode

Dissertationsprojekt

Raum(wissen) im Lehrer*innenberuf – Narrative Raumentwürfe und Dokumentarische Methode (Dissertationspro­jekt)

Aktuelle Publikationen

  • Kreuz, S., Matthes, D. (i.V.): (Selbst-)Zeichnung, (Selbst-)Aufzeichnung und Dokumentarische Methode. Potenziale und Erfordernisse der Triangulation in besonderen Forschungssettings. (angenommen)
  • Matthes, D. (i.E.): Raum(wissen) im Narrativer Entwurf. Ein dokumentarischer Zugang zu Narrativen Karten und Interviews am Beispiel einer Studie zum LehrerInnenberuf. In: Engel, Birgit et al. (Hrsg.): "räumen". Zu Raumwissen in Natur, Kunst, Architektur und Bildung. Weinheim: Beltz Juventa.
  • Matthes, D., Herrmann, I. (2018): (Neue) Wege zum Raum – Erziehungswissenschaftliche Perspektiven qualitativ-rekonstruktiver Forschungspraxis. In: Maier, Maja S. et al. (Hrsg.): Qualitative Bildungsforschung. Methodische und Methodologische Herausforderungen in der Forschungspraxis. Wiesbaden: Springer VS, S.247-270.
  • Matthes, D. (2017):"Raum(-wissen)" in didaktischer Perspektive. Eine Seminarskizze im Kontext reflexiver Vermittlungsstrategien in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. In: SEMINAR, 23. Jahrgang, Heft 2, S.92-105.
  • Gehrmann, A., Pelzmann, S., Matthes, D. (2017): Data-driven planning and regional educational management. In: Coelen, Thomas/ Million, Angela/ Heinrich, Anna Juliane (Hrsg.): Education, Space and Urban Planning. Education as a Component of the City. Springer International Publishing: Switzerland, S.319-327.
  • Matthes, D. (2016): Rezension von: Berndt, Constanze/ Kalisch, Claudia/ Krüger, Anja (Hrsg.): Räume bilden – pädagogische Perspektiven auf den Raum. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2016. In: EWR 15 (2016), Nr. 4 (Veröffentlicht am 02.08.2016), URL: http://www.klinkhardt.de/ewr/978378152072.html   
  • Matthes, D. (2016): Wie wird „Raum“ für Lehrpersonen thematisch? Über die Notwendigkeit einer empirischen Rekonstruktion schulischer Architekturen. In: Ludwig, Joachim/ Ebner von Eschenbach, Malte/Kondratjuk, Maria (Hrsg.): Sozialräumliche Forschungsperspektiven. Disziplinäre Ansätze, Zugänge und Handlungsfelder. Opladen/ Berlin: Budrich, S. 127-148.
  • Matthes, D. (2015): Posterbeitrag im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums des Zentrums für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung der TU Dresden – „Universitäre Lehrerbildung im Wandel“ in der Zeit vom 29. bis 30. Oktober 2015 in Dresden.
  • Matthes, D. (2015): Rezension von: Herrmann, Ina: Vandalismus an Schulen, Bedeutungsstrukturen maskierender Raumpraktiken. Wiesbaden: Springer VS 2015. In: EWR 14 (2015), Nr. 3 (Veröffentlicht am 11.06.2015) URL: http://www.klinkhardt.de/ewr/978353119487.html   
  • Gehrmann, A., Pelzmann, S., Matthes, D. (2015): Datenbasierte Planung und regionales Bildungsmanagement. In: Coelen, Thomas/ Million, Angela/ Heinrich, Anna Juliane (Hrsg.): Stadtbaustein Bildung. Wiesbaden: VS Verlag, S. 341-350.
  • Matthes, D. u.a. (2014): Mitarbeit an: Melzer, Wolfgang/ Pospiech, Gesche/ Gehrmann, Axel (Hrsg.): Abschlussbericht des QUER-Programmes 2014. URL: http://www.qucosa.de/fileadmin/data/qucosa/documents/16710/QUER_Abschlussbericht.pdf   
  • Matthes, D. (2014): Posterbeitrag im Rahmen der 6. ZSM NachwuchsforscherInnentagung Sozialräumliche Forschungsperspektiven zur Fragestellung „Raum – eine ,vergessene‘ Kategorie?“ in der Zeit vom 17. bis 18. Oktober 2014 in Magdeburg.
  • Matthes, D. (2014): Rezension von: Kahlert, Joachim/ Nitsche, Kai/ Zierer, Klaus (Hrsg.): Räume zum Lernen und Lehren, Perspektiven einer zeitgemäßen Schulraumgestaltung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt 2013. In: EWR 13 (2014), Nr. 1 (Veröffentlicht am 05.02.2014). URL:
    http://www.klinkhardt.de/ewr/978378151927.html   

Vorträge und Beiträge

18.-21.03.2018 Essen, Universität Duisburg-Essen (DE)26. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) „Bewegungen“ / Forschungsforum zum Thema „BEWEGUNGundRAUM“ (gemeinsam mit Johanna Leicht, Simone Kosica, Ina Herrmann und Martin Nugel) / Vortragsthema: Narrative Entwürfe: Zur Performativität von Raumwissen im Lehrberuf.  

08.-09.03.2018 Bochum, Ruhr-Universität (DE) - (In)Formal Learning Conference „The Spatial Turn and its Implications on (In)Formal Learning Contexts“ / Workshop: Knowledge and practices of space in school contexts. Developing scientific approaches to (school-) environments as viewed from the perspective of pupils and teachers” (Simone Kosica & Dominique Matthes).

25.-27.05.2016 Halle (Saale), Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (DE) - Peer-Workshop "Methodische und Methodologische Herausforderungen in der Forschungspraxis qualitativer Bildungsforschung" / Beitrag zur Auswertung der Narrativer Raumkarten im Verfahren der Dokumentarischen Methode.

13.-16.03.2016 Kassel, Universität Kassel (DE) - 25. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) "Räume für Bildung. Räume der Bildung" / Symposium zum Themenfeld "(Un-)Möglichkeitsräume der Bildung. Erziehungswissenschaftliche Perspektiven auf die Herstellung und Transformation von Ordnung" (gemeinsam  mit Merle Hummrich, Ina Herrmann, Merle Hinrichsen, Astrid Hebenstreit und Holger Jahnke) / Vortragsthema: "De-/Reprofessionalisierung durch schulische Architekturen? Raum im beruflichen Alltag von Lehrerinnen und Lehrern"

29.-30.10.2015 Dresden, Technische Universität (DE) - Jubiläumstagung des Zentrums für Lehrerbildung, Schul- und Berufsbildungsforschung der TU Dresden „Universitäre Lehrerbildung im Wandel“ / Posterbeitrag zum Promotionsvorhaben.

01.-02.10.2015 Essen, Universität Duisburg-Essen (DE) - Jahrestagung der Kommission Qualitative Bildungs- und Biographieforschung der DGfE "Dinge und Raum in der qualitativen Bildungs- und Biographieforschung" / Vortragsthema: "Raum im Berufsalltag von Lehrerinnen und Lehrern. Wie lassen sich Wirkungsweisen und Nutzungsaspekte pädagogischer Handlungsräume methodisch erfassen?"

31.08.-01.09.2015 Klagenfurt, Alpen-Adria-Universität Klagenfurt (AU) - Kongress der Österreichischen Gesellschaft für Forschung und Entwicklung im Bildungswesen (ÖFEB) "Lernräume gestalten" / Vortragsthema: "Raum im Berufsalltag von Lehrerinnen und Lehrern. Über die Notwendigkeit einer empirischen Rekonstruktion schulischer Architekturen im Lehrberuf"

17.-18.10.2014 Magdeburg (DE), ZSM-NachwuchsforscherInnentagung Sozialräumliche Forschungsperspektiven „Raum – eine ,vergessene‘ Kategorie?“ / Posterbeitrag zum Promotionsvorhaben.

Lehrveranstaltungen und Betreuung von Abschlussarbeiten

  • seit WiSe 2015/16 Betreuung von Masterarbeiten und Wissenschaftlichen Arbeiten/Staatsexamensarbeiten
  • SoSe 2018 Lehrauftrag an der TU Dresden; Professionelles und handlungspraktisches Wissen von Lehrer*innen (Modul BW-6; Masterstudiengang Höheres Lehramt an Gymnasien sowie Staatsexamensstudiengang für Lehramt an Gymnasien)
  • WiSe 2017/18 Lehrauftrag an der TU Dresden; Begleitung der Schulpraktischen Studien (Modul BW-3; Staatsexamensstudiengang für Lehramt an Gymnasien)
  • SoSe 2017 Blockseminar Forschendes Lernen sowie Begleitseminare Schulpraktische Studien (Modul BW-6 und BW-3; Masterstudiengang Höheres Lehramt an Gymnasien sowie Staatsexamensstudiengang für Lehramt an Gymnasien, TU Dresden)
  • SoSe 2016 und WiSe 2016/17 Blockseminare Sprechen über Raum (Modul BW-6; Masterstudiengang Höheres Lehramt an Gymnasien sowie Staatsexamensstudiengang für Lehramt an Gymnasien, TU Dresden)
  • WiSe 2015/16 Blockseminar Qualitative Interviewführung und Dokumentarische Methode (Modul BW-6; Masterstudiengang Höheres Lehramt an Gymnasien sowie Staatsexamensstudiengang für Lehramt an Gymnasien, TU Dresden)
  • SoSe 2015 Seminar Raumkonzepte von Lehrer*innen (Modul BW-6; Masterstudiengang Höheres Lehramt an Gymnasien sowie Staatsexamensstudiengang für Lehramt an Gymnasien, TU Dresden)
  • SoSe 2014 Seminar Unterricht und Allgemeine Didaktik - Gestaltung von Lehr-Lern-Arrangements (Modul BW-2; lehramtsbezogener Bachelorstudiengang Allgemeinbildende Schulen sowie Staatsexamensstudiengang für Lehramt an Gymnasien, TU Dresden) Begleitseminare Schulpraktische Studien Teil B sowie SPÜ-Betreuungen im Bereich Grundschuldidaktiken und im Fach Deutsch (Quereinsteigende in den Lehrberuf mit dem Schwerpunkt Grundschule, TU Dresden)
  • SoSe 2013 Blockseminar Unterricht und Allgemeine Didaktik - Gestaltung von Lehr-Lern-Arrangements sowie Begleitseminare Schulpraktische Studien Teil A (Quereinsteigende in den Lehrberuf mit den Schwerpunkten Grundschule, Mittelschule und Gymnasium, TU Dresden)

Zum Seitenanfang